Gernsheim 07.02.2016. Den Orden der Gernsemer Straßenfastnacht erhielt am Sonntag der Bürgermeister der franzöischen Partnerstadt Bar-sur-Aube Philippe Borde (links) im Schöffermuseum überreicht. Bürgermeister Peter Burger überreichte die närrische Auszeichnung. Rechts im Bild Übersetzer Christian Wolf.

Verschwisterung - Partnerstädte

Verschwisterung und Freundschaft

Gernsheim pflegt und intensiviert den Austausch mit den Partnerstädten Bar-sur-Aube (Frankreich) und Świecie (Polen).

Beide Verschwisterungen nahmen ihren Anfang in Schulpartnerschaften des Gymnasiums Gernsheim mit dortigen Gymnasien.

Gernsheimer Vereine und Organisationen sind mit ihren ehrenamtlich Tätigen ein wichtiger und wesentlicher Bestandteil der sich daraus ergebenden guten Beziehungen und Freundschaften.

Der Verein Städtepartnerschaften übernimmt große Teile der Kontaktpflege und des Austauschs. Auch die Feuerwehren pflegen Kontakt zueinander.

1
false
Wappen der französischen Stadt Bar sur Aube welche die Partnerstadt von Gernsheim ist

Bar-sur-Aube (Frankreich)

Die Partnerschaft zwischen Bar-sur-Aube und Gernsheim besteht seit 1976. Bar-sur-Aube ist eine französische Gemeinde mit ca. 5400 Einwohnern und liegt in der Champagne. Die Einwohner werden Baralbins genannt. Bar-sur-Aube liegt 207 Kilometer von Paris und 52 Kilometer von Troyes entfernt.

Wappen der polnischen Stadt Swiece zu deutsch Schwetz welche Partnerstadt von Gernsheim ist

Świecie (Polen)

Die Partnerschaft zwischen Świecie und Gernsheim besteht seit 2011. Świecie (dt. Schwetz) ist eine Stadt mit Sitz einer gleichnamigen Stadt- und Landgemeinde in der polnischen Woiwodschaft Kujawien-Pommern. Außerdem ist sie Verwaltungssitz des Powiats Świecki. Die Stadt hat etwa 25.600 und die Gmina etwa 33.053 Einwohner. Świecie liegt an der Einmündung der Wda (dt. Schwarzwasser) an der Weichsel etwa 40 km nördlich von Bydgoszcz und 105 km südlich von Danzig.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.