Das Bild zeigt den Aalschokker Eva ein Schiff das auf dem Rhein zum Fischfang genutzt wurde es ist hauptsächlich schwarz hat über den Bullaugen eine  weißen Streifen auf dem der Name Eva steht und am Rand der Reling einen roten Streifen obe auf dem Deck sieht man Maschinerie und einen dicken schwarzen Mast

Standortinformationen

Standortinformationen

Lage der Schöfferstadt Gernsheim an klassifizierten Straßen:

Die Schöfferstadt Gernsheim liegt direkt am Rhein und verkehrsmäßig günstig im Ballungsraum zwischen Frankfurt und Mannheim. Sie ist durch die A 67 mit eigenem Anschluss, B 44, B 426, L 3112 sowie durch eine Station der Regionalbahn Frankfurt-Mannheim, eine Rheinfähre und einen Handelshafen erschlossen. Die Großstädte Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach, Mannheim, Ludwigshafen und Mainz sind in einer Entfernung zwischen 20 und 50 Kilometer gut und schnell erreichbar.

In den Stadteilen Gernsheim, Allmendfeld und Klein-Rohrheimleben rund 10.000 Einwohner. Die Gemarkung ist ca. 4011 Hektar groß. Die Fläche ist geprägt durch etwa 933 Hektar Wald, eine Wohnfläche von ca. 205 Hektar sowie eine Industriefläche von ca. 138 Hektar.

Ein gut ausgebautes Schulsystem mit Gymnasium, integrierter Gesamtschule, Grundschule sowie dem Beratungs- und Förderzentrum Schillerschule, gehobener Freizeit- und Erholungswert durch vielseitige Sportstätten, ein eigener Stadtwald sowie eine sinnvolle Flächenausweisung für Wohnbebauungen zeichnen die Entwicklung der Kommune mit kleinstädtischer Infrastruktur aus.

Schulstandort:

Gernsheims Schulgeschichte lässt sich über mehr als 500 Jahre zurückverfolgen. Es ist ein weit über seine Grenzen hinaus bekannter Schulstandort mit derzeit über 2600 Schülerinnen und Schülern.

Hierbei handelt es sich um folgende Schulen:

·         Peter-Schöffer-Schule (Grundschule)

·         Gymnasium Gernsheim mit musikalischem Schwerpunkt und bilingualem Zug

·         Johannes-Gutenberg-Schule (Gesamtschule)

·         BFZ Süd Schillerschule - Regionales Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum

Ergänzt wird dieses Bildungsangebot von der Kreisvolkshochschule und den Büchereien.

Gernsheimer Fähre:

Den Rhein überspannen verhältnismäßig wenige Brücken, da deren Bau wegen der meist erheblichen Breite des Rheins und der Notwendigkeit, den Rheinschiffsverkehr zuzulassen, sehr aufwändig und teuer ist. Daher sind die Rheinfähren, insbesondere für den Berufs- und Ausflugsverkehr, von hoher Bedeutung.

Die aktuellen Tarife und Fahrtzeiten entnehmen Sie bitte der Homepage der Rheinfähre Gernsheim.

1
false
Das Bild soll Geschwindkeit zeigen Man sieht einen dunklen PKW der verzerrt und unscharf vor dem Blick davon fährt die Bildränder sind mit einer unscharfen strahlenförmigen Vigniette versehen

Verkehrsanbindung

Mehr
Blick auf die große Kastanie im Rosengarten mit der Pestsäule davor und den direkt anliegenden Wohnhäusern mit Blickrichtung Innenstadt dahinter

Stadtentwicklung, Daten, Fakten

Mehr
Oranges Logo mit purpurner und weißer Schrift E Netz Sternchen Südhessen

Netzbetreiber Gas/ Strom

Mehr
Kabelrollen auf einer Baustelle

Breitbandausbau

Mehr
1
true

Hafen

Mehr

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.
Keine Mitarbeiter gefunden.