Wildblumen in weiß und lila auf der Obstwiese des Waldkindergartens

Geo-Park, Radrouten

Unterwegs zu Fuß oder mit dem Rad

Rad fahren in Gernsheim

Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege an die Bergstraße, ins Ried und zum Europavogelreservat Kühkopf sowie nach Rheinland Pfalz bieten viele Möglichkeiten.
Auf leicht zu befahrenden Wegen wird der Stadtwald mit der Hammeraue, dem Rhein sowie dem Rheinpark mit dem angelegten Spielplatz und dem Badesee verbunden.

Geo-Park & Radrouten

Im Südkreis von Groß-Gerau gibt es zwei Geopark-Radrouten, die auf einer Länge von etwa 80 km anhand informativer Tafeln über natur- und kulturhistorische Sehenswürdigkeiten informieren. Die Rundstrecken bieten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und ermöglichen darüber hinaus eine individuelle Streckenplanung. Gernsheim liegt dazu am Hessichen Fernradweg R6, welcher von Lampertheim bis nach Warburg führt.

Mehr

Ranger-Führungen im Stadtwald Gernsheim

Freiberuflich tätige und ausgebildete Geopark-Ranger bieten auf Nachfrage beim Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald oder telefonisch direkt bei der Geschäftsstelle in Lorsch Ranger-Führungen im Stadtwald Gernsheim an. Diese Führungen können für Interessenten sowie Schulklassen, Kindergärten etc. gebucht werden.

Mehr

Wandern in Gernsheim

Im Jahr 1984 wurden von der Stadt Gernsheim in Zusammenarbeit mit dem Gernsheimer Odenwaldklub auf der Hammeraue und im Stadtwald insgesamt 5 Wanderwege angelegt. Ausgangspunkt der Wanderwege Nr. 1 und 2 (Hammeraue) ist am Ende der Promenade de Bar-sur-Aube, links der Auffahrt zur Rheinfähre am Standort der Hinweistafel. Ausgangspunkt der Wanderwege Nr. 3, 4 und 5 (Stadtwald Gernsheim) ist an den Standorten der Hinweistafeln an den Parkplätzen „Am Einsiedlerwald“ sowie am Ende des Stockwegs und an der Landstraße 3112, Ecke Venulethschneise, kurz vor der Autobahnauffahrt.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.