Bauleitplanung der Schöfferstadt Gernsheim

 

 

Bauleitplanung der Schöfferstadt Gernsheim

Bebauungsplan „Wohnanlage östlich der Ringstraße – 2. Abschnitt, 1. Änderung“

Vereinfachtes Verfahren nach § 13 Baugesetzbuch

Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Die Stadt Gernsheim betreibt die o.g. Bauleitplanung. Der Bebauungsplan „Wohnanlage östlich der Ringstraße – 2. Abschnitt“ der Allgemeines Wohngebiet festsetzte wurde 2018 rechtskräftig.

Nach Abschluss der Erschließungsplanung stellte sich heraus, dass u.a. nach Verlegung der zukünftigen Busstrecke bezüglich des Verlaufs einzelner geplanter Straßenzüge Korrekturbedarf besteht. Insbesondere vor dem Hintergrund der nachfolgenden Vergabeverfahren (Konzeptvergaben für den Geschosswohnungsbau sowie die Bereiche für die Hausgruppen) wird der Bebauungsplan hier angepasst, so dass im Anschluss eindeutige Aussagen über Grundstücksgrößen und die Bebaubarkeit getroffen werden können.

Gegenstand der 1. Änderung des Bebauungsplans „Wohnanlage östlich der Ringstraße - 2. Abschnitt“ ist die Anpassung an die Straßenplanung und damit zusammenhängend die entsprechende Anpassung der Baugrenzen. Insgesamt ist hierfür eine Fläche von rd. 1.000 m² betroffen.

Die sonstigen zeichnerischen und textlichen Festsetzungen sowie bauordnungsrechtlichen Gestaltungs-vorschriften des rechtskräftigen Bebauungsplans „Wohnanlage östlich der Ringstraße - 2. Abschnitt“ gelten unverändert fort.

Die Abgrenzung des Geltungsbereichs ist der beigefügten Übersichtskarte zu entnehmen (Anlage 1).

Der Entwurf des Bebauungsplanes einschließlich zugehöriger Begründung liegen in der Zeit von

Donnerstag, dem 26.09.2019 bis einschließlich Montag, dem 28.10.2019

im Stadthaus der Schöfferstadt Gernsheim, Stadthausplatz 1, 64579 Gernsheim, Erdgeschoss, Bauverwaltung Zimmer EG. 16, während der üblichen Dienststunden sowie in Ausnahmefällen nach Vereinbarung öffentlich aus.

Die allgemeinen Dienststunden der Stadtverwaltung sind:

Montag bis freitags von 8.30 Uhr bis 12:00 vormittags

montags bis mittwochs von 13:30 bis 15:00 Uhr

donnerstags von 13:30 bis 18:00 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten bitten wir die Klingel vor dem Stadthauseingang zu betätigen.

Während der Auslegungsfrist kann von jedermann Anregungen zu den Planungen schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Gemäß § 4a Abs. 4 BauGB werden der Inhalt dieser Bekanntmachung und die nach § 3 Abs. 2 Satz 1 BauGB auszulegenden Unterlagen zusätzlich in das Internet eingestellt. Sie können auf der Homepage der Schöfferstadt Gernsheim unter www.gernsheim.de sowie unter www.plan-es.com eingesehen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können (§ 4 a Abs. 6 BauGB).

Der Bebauungsplan wird im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB aufgestellt. Auf die frühzeitige Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 BauGB wurde verzichtet. Im vereinfachten Verfahren wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der Durchführung eines Monitorings nach § 4c BauGB abgesehen.

Es wird darauf hingewiesen, dass gemäß § 4 b BauGB das Planungsbüro PlanES, Elisabeth Schade, 35392 Gießen mit der Durchführung des Verfahrens beauftragt wurde.

Gernsheim, 18.09.2019

 

Für den Magistrat der Schöfferstadt Gernsheim

 

gez. Burger, Bürgermeister

Kontakt

Bauamt
Herr Jürgen Petendra
Zimmer EG.16
T: +49 (6258) 108163
F: +49 (6258) 3027
E-Mail senden

Bauamt
Frau Verena Schuster
Zimmer: EG.13
T: +49 (6258) 108162
F: +49 (6258) 3027
E-Mail senden