Kanalinspektion

Der Magistrat der Schöfferstadt Gernsheim informiert darüber, dass Ende März nach vorheriger Ausschreibung der Auftrag zur Kanalreinigung und zur TV-Inspektion eines Großteils des städtischen Kanalnetzes im öffentlichen Bereich erteilt wurde.

Im Rahmen der Hessischen Eigenkontrollverordnung (EKVO) sind die Abwasserkanäle wiederkehrend zu prüfen. Rund 47 km Misch- und Schmutzwasserkanäle müssen auf Grundlage der EKVO in Klein-Rohrheim und Gernsheim bis 2024 inspiziert und im Bedarfsfall saniert werden. In einem ersten Schritt werden rund 15 km Kanal untersucht. Die Kanalfirma hat aufgrund frei werdender Kapazitäten schon früher mit ihren Arbeiten beginnen können und hat die Arbeiten in Klein-Rohrheim bereits beendet. Aktuell ist die Fachfirma im Bereich östlich der Bahnlinie und südlich der Heidelberger Straße beschäftigt. Ab Mai wird auch der Bereich westlich der Bahnlinie und südlich der Magdalenenstraße inspiziert.

 

Zurück