Eine Kinderarztpraxis für Gernsheim

Mit Freude nahm die Schöfferstadt Gernsheim vor einigen Tagen die Mitteilung auf, dass es gelungen ist, eine Kinderarztpraxis an unseren Standort zu bringen. Frau Natalie Vogel wird in den nächsten Monaten in Zusammenarbeit mit Frau Heike Papp ihre Praxis hier am Ort eröffnen, nachdem sie die notwendige Kassenzulassung erhalten hat.

Die Schöfferstadt Gernsheim gratuliert Frau Vogel, ebenso wie Frau Papp, zu der Entscheidung für den Standort Gernsheim und will den Start im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut unterstützen.

Bis zur Fertigstellung des Ärztehauses werden Frau Vogel und Frau Papp übergangsweise ihre Tätigkeit in Praxisräumen aufnehmen, die die Stadt anmietet. Danach werden sie die Praxis in das Ärztehaus verlegen.

Um den Bedarf zu belegen, hatte die Stadt eine Elternumfrage gestartet, zu der insbesondere die Eltern der in den Kindertagesbetreuungseinrichtungen angemeldeten Kinder befragt wurden. Die Erhebung führte zu einigen interessanten Ergebnissen: Nur 13 Kinder (3,6 Prozent) waren in der nächstgelegenen Kinderarztpraxis (Riedstadt) in Behandlung. 17 mal (4,7 Prozent) wurde eine Arztpraxis im Kreis Groß-Gerau angegeben. Alle anderen Kinder konsultieren einen Kinderarzt außerhalb des Kreisgebiets, insbesondere im Landkreis Darmstadt-Dieburg.

Die Erreichbarkeit mittels Öffentlichem Personennahverkehr wurde von 81 Prozent der Befragten als schwierig angegeben und selbst die individuelle Erreichbarkeit – meistens mittels Pkw – ist für 51 Prozent der Eltern nicht zufriedenstellend. Hier wurden häufig lange Anfahrtsstrecken angeführt.

Für Kinder, Jugendliche und deren Eltern ist die neue Praxis eine enorme Erleichterung im Sinne der Gesundheitsversorgung. Für sie und für die Schöfferstadt Gernsheim ist die aktuelle Mitteilung deshalb eine überaus gute Nachricht!

 

Zurück