Kulturelles 46. KW 2019

Informationen für Gernsheimer Vereine und Verbände:

  • Wir erinnern an die Terminanfragen 2020/ 2021/ 2022 für die Nutzungen der Stadthalle an christine.schaedel@gernsheim.de.
  • Weiterhin nehmen wir gerne Meldungen für den Veranstaltungskalender 2020 an.

 

Gernsheim singt Weihnachtslieder -entschleunigen - besinnen - singen -
Wir möchten mit Ihnen in den Advent gehen. An drei Abenden möchten wir gemeinsam singen. Wer möchte, kann an einem vierten Abend mit uns gemeinsam auf dem Stadthausplatz am Weihnachtsbaum öffentlich singen. Sigrid Fell und Alex Wehrum begleiten uns an diesen Abenden musikalisch und leiten uns an. Zwischendurch gibt es Tee und Kekse.

Unsere Termine zum Warmwerden (17:00 Uhr, Stadthalle): 27.11.2019/ 04.12.2019/ 10.12.2019 - Nicht jeder Abend passt? Kein Problem! Die Abende sind unabhängig voneinander. Unser gemeinsamer Abend am Weihnachtsbaum ist der 17.12.2019 um 18:30 Uhr (Lebendiger Adventskalender) auf dem Stadthausplatz, bei schlechtem Wetter im Bürgersaal des Stadthauses. Kostenlose Anmeldung beim Kulturamt unter 06258-108113 oder -108132 bei Frau Bolenz & Frau Schädel erwünscht.

 

Krimilesung mit Getraude Selzer, 26.11.2019, 19:00 Uhr, Schöfferhaus
Gertraude Selzer wächst in Gernsheim auf und macht dort am Gymnasium Abitur.

Nun besucht Sie ihre Heimatstadt und bringt Spannung mit: Das Mainufer in Frankfurter Stadtteil Griesheim ist ein beschaulicher Ort. Motorboote dümpeln im Wasser, Kinder spielen auf der breiten Promenade, flussabwärts spannt sich die Schleuse über den Main und halb versteckt zwischen Trauerweiden liegt ein Hausboot am Ufer. Dort lebt Daniel Skipanski, den die Anwohner nur den 'Skipper' nennen: ein einsamer, alter Mann, der mit dem Leben abgeschlossen zu haben scheint. Man kennt sich vom Sehen, doch nachbarschaftlichen Kontakt pflegt man nicht. Das ändert sich, als Cora und Tobias mit ihrem Baby ans Griesheimer Ufer ziehen. Es dauert nicht lange, bis der 'Skipper' ihre Neugierde geweckt hat. Denn ein Geheimnis scheint den Alten zu umgeben… Anmeldung: KVHS Groß-Gerau, Tel. 06152-1870-0. Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Schöfferstadt, der Buchhandlung Bornhofen und der KVHS.

Vorverkauf läuft: Neujahrskonzert der Schöfferstadt Gernsheim am 03.01.2020, 20:00 Uhr, Stadthalle

Seit vielen Jahren gilt das Gastspiel des Johann-Strauß-Orchesters Frankfurt in der Schöfferstadt als kultureller Startschuss für das neue Jahr.
Immer mit Strauß als Mittelpunkt, ergänzt durch bunte, moderne und vor allem beliebte Stücke aus Musicals, Opern und Operetten, weiß das Ensemble immer wieder zu begeistern und mitzureißen Das Jahr 2020 eröffnet das Orchester unter dem Motto “Wien, Webber, West Side Story“. Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr. Vorverkauf beim Kulturamt, beim Reisebüro Emmerich und unter www.ticket-regional.de.

 

Wöchentliche Fahrt zum Basinus-Bad Bensheim

Der Bus nach Bensheim fährt regulär immer dienstags, Zustieg ist um 15 Uhr am Parkplatz hinter der Stadthalle. Ausgenommen sind Feiertage sowie eventuelle Schließzeiten des Basinus Bades. Die letzte Fahrt 2019 findet am 17. Dezember statt. Die erste Fahrt 2020 am 7. Januar.

 

Baumwolltaschen „Rhein in die Stadt“

Beim Kulturamt können die neuen Gernsheimer Baumwolltaschen mit dem bekannten Logo „Rhein in die Stadt – Natürlich Gernsheim“ zum Preis von 2,00 Euro pro Stück erworben werden. Problemlos waschbar und somit nachhaltig und dauerhaft einsetzbar, freuen wir uns darüber, Ihnen diese Tragetaschen anbieten zu können.

 

Treppenhausgalerie „Von hier bis in die Weiten der Fantasie“ von Jana Haft zum Thema „Surreale und gegenständliche Malerei“. Die Werke können bis Freitag, 29. November 2019 besichtigt werden.

 

Bücherei, Archiv, Museum

Bücherei der Schöfferstadt Gernsheim

Hier finden Sie uns: www.buecherei-gernsheim.de oder telefonisch unter 06258-9418690.

Allgemeine Öffnungszeiten (außerhalb der Ferien):
montags von                 15 bis 19 Uhr
dienstags von               09:30 bis 12 Uhr
donnerstags von          15 bis 19 Uhr
freitags von                  15 bis 19 Uhr.

Haben sich Ihre Kontaktdaten geändert? Bitte informieren Sie das Team bei Ihrem nächsten Besuch in der Stadtbücherei über Änderungen Ihrer Daten.

 

„Bücher und Mehr“ – Veranstaltungen in der Stadtbücherei

  • 11.2019, 16:00 Uhr Lesezeit in der Stadtbücherei -

Am Donnerstag, den wird bei uns wieder vorgelesen und gebastelt.

Für Kinder ab 3 Jahre.

  • 12.2019, 19:30 Uhr „Bücher und mehr … Leser lesen für Leser“-

Peter Sorge wird Sie mit einer weihnachtlichen Lesung in die Adventszeit einstimmen. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die Vorweihnachtszeit. In der Pause wird ein Glas Prosecco gereicht. Eintritt frei.

  • 02.2020, 16 Uhr „Bücher und mehr …“ - Die Märchenerzählerin Konny Abramczik  kommt in die Stadtbücherei. Die Kinder dürfen in eine bunte Welt der Phantasie mit Musik, Spaß und Spiel eintauchen. Ein kleines Bastelprogramm mit witzigen Ideen rundet das Programm ab. Eintritt frei

 

Archiv der Schöfferstadt Gernsheim

Herr Köster ist regulär freitags zwischen 16 und 18 Uhr (Ferien ausgenommen) für Sie erreichbar. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 06258-9418692 oder unter thorsten.koester@gernsheim.de bei ihm an. Unabhängig davon können Sie Kontakt mit Hildegard Bolenz aufnehmen, die Anfragen an den Archivar weiterleitet.

 

Museum der Schöfferstadt Gernsheim

Das Museum ist außerhalb der Ferien mittwochs von 17 Uhr bis 19 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet sowie nach Vereinbarung mit dem Kulturamt der Schöfferstadt Gernsheim unter der Tel. Nr.: 06258-108113.

 

Sonderausstellung in Kooperation mit den Gernsheimer Orgelpfeifen

"Die Schinderhanneskerb“ - Vom Bühnenbild zur Aufführung - eine Dokumentation. Die Ausstellung ist noch bis Ende November 2019 zu sehen.

 

Weitere Sonderausstellung im Museum

„Momentmal…“ – Die Kunst liegt auf der Straße – und Müll macht´s möglich –

Will man Kunst sprechen lassen, bedarf es keiner Nutzung von zusätzlichen Ressourcen, sagt die Künstlerin Dorothea Kürten. Die von ihr verwendeten Materialien liegen auf der Straße, im Mülleimer oder vergessen in einer Ecke des Hauses und warten auf eine Idee zur kreativen Wiederverwendung. Frau Kürten thematisiert mit ihrer Ausstellung die Problematik der Müllentsorgung und Müllverwertung in der heutigen Zeit. Der „Schänderhannes“ steht hierbei symbolisch für das sorglose Umgehen mit Wertstoffen, die achtlos dem Wertstoffkreislauf entzogen werden und den Bedarf an natürlichen Ressourcen künstlich aufblähen. Diese Sonderausstellung ist bis Mittwoch, 27.11.2019 zu besichtigen.

 

Veranstaltungen von/mit Kooperationspartnern

AUSVERKAUFT! Theaterfahrt Südkreiskulturämter, „Die Udo Jürgens Story - Sein Leben, seine Liebe, seine Musik!“ - Fahrt ins Parktheater Bensheim, Samstag, 29. Februar 2020

Abfahrtszeiten: Goddelau 18:00 Uhr, Kerweplatz/ Stockstadt 18:15 Uhr, Ortsmitte/ Biebesheim 18:25 Uhr, Ortsmitte-Volksbank/ Gernsheim 18:45 Uhr, Parkplatz Stadthalle. Kontakt: Kulturbüro der Stadt Riedstadt (06158 93084-1/2, kultur@riedstadt.de).

 

Kontaktdaten Kultur & Soziales

Frau Hildegard Bolenz (06258-108113) hildegard.bolenz@gernsheim.de oder

Frau Christine Schädel (06258-108132) christine.schaedel@gernsheim.de

Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.gernsheim.de.

 

Burger, Bürgermeister

 

Zurück